top of page


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Du möchtest Tierkommunikation lernen?

Prima, ich freue mich unglaublich! 


Melde dich direkt für meinen Grundlagenkurs " Tierkommunikation lernen"

per Mail oder Whatsapp bei mir an.

Ich werde ab Spätsommer/Herbst ein Aufbau Seminar anbieten, die Infos erfolgen rechtzeitig hier und auf Instgram/Facebook  

Ich beantworte dir im Folgenden wichtige Fragen zum Grundlagenkurs, damit du weißt, warum es sich lohnt  teilzunehmen.

Was bringt dir der Kurs ?

Was ist Tierkommunikation?
Wobei hilft dir Tierkommunikation?
Was lernst du in diesem Grundlagenkurs?

 

Am Ende des Grundlagenkurses, ist es dir möglich, selbst mit Tieren telepathische Gespräche zu führen.

Du kannst dich ganz entspannt mit deinem eigenen Tier und anderen Tieren unterhalten und dir und auch anderen Menschen im Umgang mit dem Tier helfen.

Wenn du davon träumst selbst im Bereich der Tierkommunkation zu arbeiten, rate ich dir zur Vertiefung deines Wissens, ich werde dazu in Zukunft einen Aufbaukurs  anbieten.
 
Tierkommunikation bedeutet, dass Gespräche auf telepathischer Ebene mit Tieren geführt werden, man nennt sie auch Tiergespräche.

Telepathie findet auf energetischer Ebene statt. Wir nutzen dafür unterschiedliche Hellsinne.

Es gibt das Hellhören, Hellsehen, Hellfühlen und Hellwissen. In der Regel sind bei Menschen nicht alle Sinne gleich ausgeprägt, sondern wir haben stärker und weniger ausgeprägte Hellsinne. Die telepathische Fähigkeit, die jedem Menschen inne wohnt zu nutzen, heißt, dass wir uns mit der geistigen Welt und den Energien des Universums verbinden und uns darauf einlassen. Wir verlassen den Bereich des Verstandes und verbinden uns mit dem Herzen.

 
Für mich ist die Tierkommunikation eine ganz "normale“ Art und Weise mich mit Tieren auszutauschen und das wird es spätestens am Ende des Seminares auch für dich sein. Du kannst dann zu Hause mit deinen eigenen Tieren kommunizieren und mit dem Liebling anderer Tierhalter.  
Mögliche Themen in der Tierkommunikation sind z.B. Essen (das ist für viele Tiere ein wichtiges Thema), Verhalten und Verhaltensregeln, Wohlbefinden, Krankheit, Freude, Ängste, Liebe, alle Gemütszustände und philosophische, richtig tiefe Themen, wie z.B. Sterben. 
Wichtig ist, dass die Tiere dabei nicht nur befragt und ausgequetscht werden. Lass ihnen und dir den Raum, gebe ihnen Zeit zu reden und sich dir zu zeigen, frage sie nach ihren Meinung und frage sie nach Wünschen an dich oder andere.
 
Dieser Kurs dient dir in der Regel zunächst als Einstieg damit du alltägliche Gespräche führen kannst, dich "locker" austauschen kannst. Das Tiefere muss meistens etwas länger geübt werden, es kann aber auch anders sein und bei dir gibt es diese Beschränkung nicht. Egal, wie die Entwicklung bei dir individuell aussieht: jede Form des Austauschs ist ein Wunder, bewegt auf Herzebene und bereitet unglaublich viel Freude.

Ob nun ein Gespräch über alltägliche Themen oder auch philosophische, in jedem Fall gilt: im Grunde kann jeder Mensch Tierkommunikation, nur allzu oft ist die Fähigkeit überschüttet von unserem Kopf, unserem messerscharfen Verstand. Tierkommunikation setzt auf der intuitiven Ebene, auf der Herzebene an und ich helfe dir in diesem Kurs auf deiner intuitiven Ebene und damit in deiner Fähigkeit auf Herzebene zu kommunizieren, anzukommen.
Tierkommunikation ist somit keine besondere Gabe, sondern von absolut jedem Menschen erlernbar.
Ich schule dich in diesem Kurs deine Fähigkeit wieder zu entdecken und zu erwecken. Das ist alles was du brauchst. Eine Rückkehr zu dir selbst. Zu deiner Intuition, zu deinem Vertrauen. Alles ist bereits da. Wir finden es gemeinsam wieder. Du hast diesen Schatz in dir. Tief in deinem Unterbewusstsein und in deinem Herzen.
 
Ich verbinde mich bei all meinen Tierkommunikationen auf der Seelenebene mit dem Tier und bekomme über alle meine Hellsinne Eindrücke. Das Tier übermittelt mir Gefühle, zeigt mir Bilder, gibt mir Worte der Seele weiter. 
Alle Hellsinne nutzen zu können und auch von den aufkommenden Gedanken des Verstandes unterscheiden zu können, setzt meiner Ansicht nach eine gute Schulung voraus und kann in einem weiteren, intensiveren Aufbaukurs gelernt werden. Hierzu ist es erforderlich, dass wir unseren Kopf gänzlich lernen auszuschalten und unsere medialen Fähigkeiten tiefer wirken lassen. 

Hast du Fragen?
Dann stelle sie mir gerne!
 
Du möchtest mehr zum Wie und Was wissen?
Ich stelle dir nach und nach die Inhalte des Grundlagenkurses vor

 

Inhalte des Grundlagenkurses


1. Der Anfang
 

Wir lernen zunächst die Grundlagen der Tierkommunikation und verbinden uns dann 
intensiv mit unserer Intuition und lernen wieder auf sie zu hören.

Die Worte der Tierkommunikation hören wir im Kopf, aber die dazu nötige Verbindung, ist alles andere als verkopft.

Wir kontaktieren unser Tier mit der Seele und dem Herzen, immer, auch dann, wenn wir gerade nicht bewusst kommunizieren. Um die Worte, Bilder, Gefühle in der Tierkommunikation wahrnehmen zu können, ist es wichtig, dass wir lernen wieder auf uns selbst, also unsere Seele und unser Herz zu hören.
Je Öfter wir trainieren unserer Intuition zu folgen und somit weniger aus dem Verstand zu agieren,  kommen wir im Fühlen und Erspüren an und genau da wollen wir hin, was den Austausch mit unseren Tieren betrifft
Um so mehr wir das Vertrauen in uns finden, desto weniger sind wir von der Wertung im Außen abhängig und können daran glauben, was wir erleben. Wir spüren, dass es richtig ist und dürfen so den ein oder anderen Zweifel aus der Welt räumen oder auch manch eine Klippe umschiffen.
Tiere sind sehr weise Wesen und halten große Wissensschätze für uns bereit.
Oft reden sie aber auch über alltägliche Dinge, denn auch Tiere haben Ängste und Sorgen. Das Stichwort hierfür lautet z.B. Futter und ausreichende Versorgung damit. Keine Aussage ist ausgeschlossen und sollte sie dich überraschen: vertraue dir, du hast es „richtig“ gehört, gesehen oder gefühlt.

 

2. Die Fortsetzung

Wir nehmen die Verbindung zu (d)einem Tier auf und ich passe die Schwingungen an.
Dies geschieht mittels einer Meditation, durch, die ich euch führe.
Wir betreten diesen besonderen Raum und dürfen uns dort vollkommen entspannt hingeben und fallen lassen.
Hier gibt es kein Müssen, Können oder unbedingt Wollen, hier gibt es nur das Sein, das getragen ist von Vertrauen und Liebe für uns, unsere Tiere.

 

3. Die Mitte

Da wir unsere Energien zwischenzeitlich angepasst haben, ist es an der Zeit uns die Tiere hinein zu versetzen. Was sehen Tiere, was fühlen Tiere, was hören Tiere, was riechen Tiere, wie nehmen sie die Welt wahr?
Voller Freude und Neugierde begeben wir uns auf die Reise in einem Tierkörper - für uns Menschen ein spannendes, lehrreiches Experiment.

 

4. viele Gründe zu feiern

Wir haben verstanden:
Telepathie ist Magie und wir legen jetzt richtig los:
 
Wir lauschen den Worten unserer Tiere und beginnen einfache Gespräche mit ihnen

Wir loben unsere Tiere und horchen gebannt auf die Reaktionen.
Aus meiner Erfahrung sind diese teils unerwartet und können unglaublich lustig sein.

Wir überschütten unsere Tiere mit Worten der Liebe und Zuneigung.  

Ab dann heißt es üben, üben, üben.
Wir tauschen uns aus, üben miteinander, stärken gegenseitig das Selbstvertrauen, fühlen, spüren, kommunizieren auch mit dem Tier einer anderen teilnehmenden Person und freuen uns über die Antworten unserer Tiere

Wir realisieren, welches Ziele wir hatten und schauen, ob wir dieses erreicht haben.

Wir feiern jeden Schritt, den wir erreicht haben, die großen und mindestens genauso sehr die kleinen!

Ich starte mit dir und euch dieses Mal in eine weitere kompakt Runde mit zwei Wochenenden Terminen von jeweils 10.00Uhr bis ca. 16.00Uhr.

Wann konkret?
Samstag 8.06.2024 und Samstag 22.06.2024 jeweils von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Wir treffen uns live per Zoom
Ich begleite euch persönlich und bin aktiv dabei

Die Kosten für den Kurs liegen bei 333€
Ratenzahlung ist möglich.

Bist du on fire?

Melde dich gerne bei Fragen und zur Anmeldung

Mail: Info@lenarosendahl.com

WhatsApp: 017631767023

Ich freue mich sehr auf dich

Herzlichst 

Lena 

 

 








 

Kurs Tierkommunikation lernen
Grundlagenkurs

Feedback Lydia

 

Liebste Lena
Ich möchte Dir ein riesen Kompliment machen.🙏 ich hatte schon die Begegnung mit Dir bei meinem ❤️ geliebten Lucky❤️ und dann auch bei meinem besonderen Merlin🙏❤️ als Tierkommunikatorrin. Und Du warst mir so eine wundervolle Botschafterin💖
Du hast mir in meiner Verzweiflung Dein Herz geschenkt und mir so sehr das Vertrauen geschenkt! 💖DANKE LENA, VON HERZEN.
Du warst mir eine sehr grosse Stütze...Immer... Du warst immer da❤️ Danke🙏
So wollte ich unbedingt den Einstieg bei Dir in Tierkommunikation machen.
Und ich bin fasziniert von Deiner so herzlichen, natürlichen Art, in welcher Leichtigkeit Du uns an die Hand genommen hast!
In Worten schwer wieder zu geben. Die Meditationen sind einfach geflossen und es passte alles🍀🫶
Und wir waren ein ✨️Traumteam zu dritt.
Es war so wundervoll stimmig, wir waren bestimmt füreinander und freue mich über unser 3er treffen mit unseren lieben wundervollen Tieren!
❤️🙏💖 es war einfach mega, ich kann es nur empfehlen.🙏

Herzlichst💖
Lydia

Tierkommunikatorin Lena mit Katze Miu

Feedback Tanja

Ich hatte das große Vergnügen bei Lena den Basic Kurs für Tierkommunikation zu machen.Zu meinem Glück, war es sogar ein 1 zu 1 Kurs, da sich niemand mehr angemeldet hatte.Es hat so viel Spaß gemacht mit Lena. Wir haben gelacht, auch einmal eine Träne verdrückt und ich durfte unheimlich viel von Lena lernen. Sie hat mir auf alles eine Antwort gegeben.Ich würde jederzeit wieder einen Kurs bei ihr machen und auch sonst ihre Dienste für Tierkommunikation in Anspruch nehmen, was ich auch schon für meinen Hund Sam gemacht habe.Lena war mir in der schweren Zeit, wo wir ihn gehen lassen mussten eine sehr große Stütze und dafür bin ich ihr von ganzem Herzen ❤️ dankbar.DANKE Tanja 🙏🏼❤️

Feedback Anja

 

Eine klare Herzensempfehlung  für das  Tierkommunikationsseminar bei Lena!

Den Verstand ausschalten, sich Einlassen, Fühlen, Spüren und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten - viel mehr braucht es nicht!

Von dem Moment an, als ich  bei Lena ein Tiergespräch gebucht habe, war ich fasziniert von ihren Fähigkeiten. Die Vorstellung , dass auch ich mich mit meinem Kater verständigen könne, hat mein Herz hüpfen lassen.

Bei jedem Termin hat Lena mit einer Meditation begonnen und die geistige Welt durch sich sprechen lassen, die uns Hilfsmittel an die Hand gegeben, hat unsere Hellsinne zu aktivieren.

Das Vertrauen in meine Fähigkeiten war wirklich nicht besonders ausgeprägt. Durch Lenas herzliche und einfühlsame Art und wie sie für uns das Feld bereitet und gehalten hat durfte ich ziemlich schnell meine Hellsinne kennenlernen und erfahren.

Ein Seminar findet fast ausschließlich auf Herzebene statt.

Liebe Lena, ich danke dir für diese Erfahrung und deine Bestärkung . So schön, dass es dich gibt und du durch dein Wirken so vielen Menschen und Tieren hilfst, Brücken zwischen ihnen zu bauen!

bottom of page